Liebevolle Werbung, Sommertour mit Rotkäppchen, TRAVEL

Eine Deutschlandtour zwischen Umzugskartons und menschlichem Chaos…ein Rückblick auf die letzten 2 Monate. Persönliche Highlights und Merkwürdigkeiten…

Habt Ihr es schon bemerkt? Er ist vorbei! Der Sommer 2017. An der ein oder anderen Stelle ist es momentan zwar noch richtig schön warm, aber jeden Morgen laufe ich mit Bommel durch haufenweise Kastanien und bunte Blätter. Und manchmal mache ich morgens sogar schon die Heizung an.

Der Sommer 2017 hatte es wirklich in sich. Mit 40 Jahren habe ich mir (und meinem 12 jährigen Sohn gleich mal mit) den lang gehegten Wunschtraum einer Reise nach New York erfüllt. Damit sind wir faktisch direkt in den Sommer gestartet. Nach New York war ein wenig Erholung notwendig und wir sind noch für ein paar Tage nach Mallorca geflogen.

Direkt nach Mallorca stand mein Umzug, hier in Leipzig, an. Eigentlich, ja eigentlich…war die größere Wohnung für uns als (komplette) Familie gedacht. Mein Mann hatte sich entschieden zurückzukommen und gemeinsam mit unserem Sohn gab ich ihm diese Chance. Mitten zwischen Umzugskartons und Co. ließ er uns wieder sitzen….und mitten in all diesem menschlichen Chaos machten Moni von Vorstadtleben und ich eine „Raus in den Sommer Tour“ gemeinsam mit Rotkäppchen Fruchtsecco. Man wächst mit seinen Aufgaben oder wie war das noch?

 

 

Besser hätte man sich gar nicht ablenken können, auch wenn es dann immer wieder Situationen gibt, wo man sich einfach mal unter der Decke verkriechen möchte…die beste Methode mit Trauer und Schmerz umzugehen ist raus, raus, raus….und nen fruchtigen Fruchtsecco in der Abendsonne trinken. Und ich konnte diese kleinen Auszeiten quer durch Deuschland tatsächlich genießen und richtig Spaß haben.

 

Meine persönlichen Fruchtsecco Highlights mit Moni!

 

Richtig abgefeiert haben wir in Hamburg auf dem Schlagermove. Ich erzählte es bereits….Schlager und ich….das ist wie Feuer und Wasser und geht eigentlich gar nicht. Aber der Schlagermove hat mal richtig Spaß gemacht, vor allem weil Moni und ich einfach mit Leib und Seele mitgemacht haben. Wir haben lautstark und vollkommen schief gesungen. Wir konnten teilweise die Texte gar nicht….Wir haben Sonnenbrillen und Fruchtsecco verteilt….!

Hamburg Schlagermove….wir sehen uns sicher wieder!

 

 

Den schönsten Tag hatten wir, rein subjektiv, in Leipzig. Natürlich ist Leipzig die schönste Stadt…müssen wir gar nicht drüber diskutieren….und dann wohne ich auch noch hier…Aber mal ganz im ernst, es war einfach der entspannteste Nachmittag von allen. Ein richtig schöner Sommertag, ohne viele Pläne und trotzdem haben wir genug gesehen. Sachsenbrücke und Musikpavillon war für die Kürze der Zeit die perfekte Entscheidung.

 

Ein Nachmittag in Leipzig für Anfänger...Raus in den Sommer mit Rotkäppchen Fruchtsecco

 

Das merkwürdigste Highlight war das Oktoberfest in Hannover. Wie war das noch? Schuster bleib bei Deinen Leisten? So wie der Karneval nur ins Rheinland gehört, so gehört auch das Oktoberfest nach München. Originale sind einfach nicht zu ersetzen. Jedenfalls besteht hier keine Wiederholungsgefahr.

 

Die Suche nach dem perfekten Pullover, ein Citytrip nach Hannover und warum man das Oktoberfest besser in München feiert!

 

Den schönsten Hotelaufenthalt hatten wir im Pullmann Dresden. Es gab eine sehr interessante und vor allem sehr lustige Hotelführung. Zu diesem Hotel wird in Kürze noch ein eigener Blogartikel online gehen, denn das war richtig beeindruckend, was wir dort an Informationen mitnehmen konnten.

 

 

Einen nicht ganz so guten Hotelaufenthalt hatte ich im Westin Grand Berlin….darauf möchte ich aber nicht näher eingehen. Manche Dinge möchte man lieber vergessen.

Den überraschendsten und sympathischsten Hotelaufenthalt hatte ich im Designhotel Wiegand in Hannover. Vollkommen unscheinbar in einem Hinterhof und trotzdem absolut großartig.

Mein größter Dank geht an Moni. Es war die perfekte Entscheidung mit ihr diese Sommertour zu planen und umzusetzen. Wir konnten beide miteinander sehr flexibel umgehen und sind manchmal von heute auf morgen in den Zug gehüpft um eines unserer Ziele anzusteuern. Das war sehr angenehmen und wir waren einfach sehr entspannt miteinander. Das beweist mal wieder, dass Freundschaften NATÜRLICH auch unter Bloggern möglich sind. Alles andere wäre ja auch Schwachsinn….aber vielleicht sind wir auch einfach in einem Alter, in dem wir besser gönnen können und so was wie Neid ein Fremdwort ist.

 

Rotkäppchen Fruchtsecco Deutschlandtour

 

Wie wäre es denn, wenn Rotkäppchen so was, wie einen warmen Fruchtpunsch erfinden würde. Wir würden uns im Januar gern für eine Woche in den Bergen zur Verfügung stellen. Gewünscht sind ein privater Skilehrer, viel Schnee und ne Mädelstruppe….wir machen dann aus „Raus in den Sommer“ ein „Raus in den Winter“!

Den kompletten Überblick unserer Deutschlandtour mit Rotkäppchen Fruchtsecco findet Ihr übrigens hier.

Habt Spaß!

 

Eure Andrea

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag zum Hannover Citytrip ist in Kooperation mit Rotkäppchen Fruchtsecco entstanden – Initiator unser Deutschlandtour #RausindenSommer

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken