Liebevolle Werbung, TRAVEL

Warum ich es nicht vermisse keinen Führerschein zu haben…

Ich habe nie den Führerschein gemacht. Die Gründe tun an dieser Stelle nichts zur Sache. Ich habe ihn einfach nicht und ich vermisse ihn auch nicht. Keinen Führerschein zu haben scheint eine ziemlich unverständliche Sache zu sein. Man hat ihn einfach. Man muss ihn haben. Das gehört doch dazu und ohne ist man doch auch irgendwie nur ein halber Mensch.

Ich kann nichts vermissen, was ich nie besessen habe und ich habe auch keinerlei Sehnsucht danach.

Meine Eltern, meine Schwester….sind zum Beispiel noch nie geflogen…irgendwohin auf dieser Welt. Wir verbrachten Urlaube an der Ostsee und waren glücklich damit. Sie vermissen nichts, weil sie es nicht anders kennen und sie haben auch keine Sehnsucht danach….außer das mein Dad sehr gern mal in einem Flugzeug fliegen würde, aber da interessiert ihn nur der reine Flug…nicht das Ziel.

 

Warum ich es nicht vermisse keinen Führerschein zu haben...ein Kurztrip mit 48HOURS

 

Ich vermisse New York, Sylt, Dubai, die Ostsee, die Berge, Südtirol, Südafrika…die Ostküste Floridas. Ich vermisse diese Orte, weil ich sie kenne. Weil sie mich glücklich machen. Weil ich weiß, wie es ist zu reisen und weil mich genau das erfüllt….

Ich bin so unfassbar gern Zuhause in Leipzig und genauso unfassbar gerne bin ich wieder weg. Ich würde für 2 Tage nach New York fliegen, nur um in Dumbo Brooklyn einen Kaffee aus dem Pappbecher mit Blick auf das Wasser und Manhattan zu trinken. Ich würde 5 Stunden mit dem Zug zur Ostsee fahren um Muscheln zu sammeln oder 7 Stunden nach Sylt um in Rantum durch die Dünen zu wandern. Ich würde gern neue Orte kennenlernen….Ich bin gerade irgendwie rastlos.

 

Warum ich es nicht vermisse keinen Führerschein zu haben...ein Kurztrip mit 48HOURS

 

Vor allem möchte ich alleine reisen. Nur für mich. Ohne irgendwelche Ablenkungen von links und rechts. Ohne Kompromisse. Nur das tun, was ich will. Lange schlafen, dumm rumsitzen und sämtliche Eindrücke in aller Ruhe aufnehmen….ohne Hetze, ohne Programm. Das ist mein Wunsch.

Alle 2 Tage durchforste ich das Internet nach möglichen Angeboten. Kurztrips kann und will ich nicht lange im Voraus planen. Das Feeling muss einfach stimmen. Und das tut es meist ganz kurz vorher, wenn einen das Gefühl „raus zu müssen“ quasi völlig überrennt. Ich weiß manchmal gar nicht so genau, wo ich suchen soll. Ich weiß ungefähr, was ich will oder besser was ich nicht will und es ist eine Herausforderung genau das auch zu finden…zu einem passenden Preis wohlgemerkt. Die Angebotsvielfalt erschlägt mich oft und dann buche ich gar nichts und bleibe einfach daheim.

 

Warum ich es nicht vermisse keinen Führerschein zu haben...ein Kurztrip mit 48HOURS

 

Ein spontaner und individueller Kurztrip ist nicht immer ganz so leicht umzusetzen, wie man sich das vielleicht erhofft hatte. Und ganz oft fehlt mir persönlich auch einfach die Zeit für eine ausgiebige Internetrecherche. Dann habe ich am Ende mehr Zeit für die Suche des Kurztrips aufgebracht, als ich dann vielleicht letzten Endes Zeit am eigentlichen Urlaubsort verbringe und das kann ja auch irgendwie nicht Sinn der Sache sein.

Mit dem wöchentlichen Mittwochs-Newsletter von 48HOURS erhalte ich aktuell immer Vorschläge für einen möglichen Wochenendtrip oder Kurztrip. Die Reiseangebote sind zugeschnitten auf meine persönlichen Bedürfnisse, die ich vor Registrierung des Newsletters angegeben habe. Das sind ganz simple Dinge, wie z.B. die Frage nach der Anreise, einem Haustier, ob man lieber Wellness oder Sport machen möchte und wo ungefähr das Budget liegt.

 

Warum ich es nicht vermisse keinen Führerschein zu haben...ein Kurztrip mit 48HOURS

Copyright by 48HOURS

 

Bei den bisher vorgestellten Angeboten waren immer 1 – 2 Sachen, die ich wirklich so gebucht hätte und auch die Kosten halten sich in der Regel echt im Rahmen. Für kommende Woche bin ich aufgrund der Herbstferien in Leipzig schon für Österreich verplant. Mal gucken, wann ich das erste Angebot von 48HOURS in Anspruch nehmen werde….vermutlich wird im kommenden Weihnachtsgeschäft eine kleine Atempause nochmal dringend notwendig sein. Im Übrigen kann man die Angebote dann auch der Einfachheit halber direkt über 48HOURS buchen…

Falls Euch auch die Decke auf den Kopf fällt….oder Ihr mal ne Auszeit braucht. Hier könnt Ihr Euch registrieren. Vielleicht sehen wir uns ja dann bei einem Spaziergang am Strand oder auf einer Bank mit Blick auf die Zugspitze.

 

spontaner Kurztrip mit 48HOURS

 

Bis dahin…Eure Andrea

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit 48HOURS entstanden. Gute Reise!

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken