Liebevolle Werbung, PRIVATSPHÄRE, Sylt, TRAVEL

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach…#fühldichfrei…

7 Stunden dauert eine Fahrt durchschnittlich bis wir auf Sylt sein können. Schon in Niebüll fängt der Urlaub an. Die Fahrt mit dem Autoreisezug über den Hindenburgdamm….unzählige Male haben wir ihn schon überquert. Und dann kommt Westerland. Wir fahren mit unserem Auto hinunter und biegen Richtung Rantum ab.

Zwischen Westerland und Rantum liegt nicht viel. Freie Flächen, kleine Wälder und Dünen rauschen an uns vorbei. Wir machen Halt bei Rose & Rose und holen, wie jedes Jahr, die Schlüssel für unsere Ferienwohnung ab.

Es ist ruhig. Ich höre nur die Möwen und in nicht allzu weiter Ferne kann ich das Meer wahrnehmen.

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach...mein Freiheitsmoment nähert sich. #fühldichfrei Prospan Spendenaktion

 

Ich packe die Koffer aus. Männer und Kinder kümmern sich um so was nicht. Aber ich bin eingegroovt…schnell sind die Klamotten ausgepackt und verteilt. Und dann kommt der obligatorische Einkauf. Ab zu Famila und zumindest ein paar Sachen fürs Frühstück und zwischendurch kaufen, denn in der Regel gehen wir auf Sylt essen…kulinarisch hat die Insel nämlich ordentlich was im Gepäck.

Am ersten Tag? Natürlich ab zu Gosch. Wobei….wir auch in Rantum die Strandmuschel für uns entdeckt haben. Eigentlich haben wir nämlich gar keine Lust mehr uns ins Auto zu hocken. Die Füße sollen uns tragen und wir möchten das Meer sehen.

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach...mein Freiheitsmoment nähert sich. #fühldichfrei Prospan Spendenaktion

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe.

Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach, wie immer. Ich stehe auf, öffne die Fenster und blicke aufs Watt. Manchmal muss ich die Fenster fest machen, weil der Wind so stark ist und sie mir fast aus den Händen reißt. Ich setze Kaffee auf. Es ist eine simple Kaffeemaschine und ich denke darüber nach wieviel Löffel Kaffeepulver ich wohl verwenden muss.

Die Tür zum Schlafzimmer oben habe ich leise geschlossen.

 

Bitte nicht wach werden da oben….denke ich mir.

 

Ich sitze in dem großen Ohrensessel, der orange/gelb kariert ist. Würde ich mir nie kaufen, aber hier passt es ganz wunderbar. Ich drehe ihn Richtung Fenster, trinke Kaffee und blicke hinaus….

Ein Freiheitsmoment…

Es dürfte gerade 07:00 Uhr sein. Eine gute Zeit. Ich habe bereits geduscht, bin angezogen und Bommel wartet schon ganz ungeduldig auf seinen ersten Strandspaziergang.

 

  • ich wähle Gummistiefel…
  • Mütze
  • Schal
  • und Handschuhe…

 

Es ist zwar Frühling, aber immer noch furchtbar kalt. Der Wind an den Ohren fühlt sich an, wie 1000 Eisberge.

Wir gehen los.

Ein Stück der Straße entlang.

Ach, da ist sie ja…die Treppe durch die Dünen. Die Treppe, die mich gleich zum Meer führen wird. Ich bleibe stehen. Atme ein. Nehme jeden Schritt deutlich wahr. Das Holz knirscht und es glänzt noch von der verregneten Nacht.

Noch 5 Meter. Noch 4 Meter. Noch 3 Meter. Noch 2 Meter…..ich bin oben.

Der Wind fegt mich fast weg. Das Meer bäumt sich auf. Die Gräser liegen fast flach auf dem Boden, weil sie dem Sturm nichts mehr entgegenzusetzen haben.

Niemand ist zu sehen. Unendlich viel Strand, Meer und Natur nur für Bommel und mich. Ich bleibe stehen. Atme ein.

Ein Freiheitsmoment.

Ich stapfe durch den Sand. Renne mit Bommel um die Wette, bestaune das Meer. Der Himmel reißt auf, wie so oft auf der Insel und in ca. 100 Metern Entfernung sehe ich eine Frau und einen Hund und ein Kind. Ich drehe mich um und hinter mir steht mein Sohn. Denn morgens ist die Stimmung am Meer am schönsten, wenn alles noch völlig unberührt scheint…das weiß auch er und ist mir still und leise gefolgt…Kinder….

Die Frau, das Kind und der Hund nähern sich…

Es ist Charlotte mit Jasper und Brix.

Die Kinder suchen nach Muscheln. Die Hunde spielen miteinander und wir gehen und reden….und reden….und reden…und in den Ferienwohnungen sitzen die Männer und warten auf die Brötchen…

Ein Freiheitsmoment.

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach...mein Freiheitsmoment nähert sich. #fühldichfrei Prospan Spendenaktion

 

Was ist Dein Freiheitsmoment?

 

Erzähle es mir und erzähle es am besten der ganzen Welt. Es kann einfach nicht genug Freiheitsmomente geben. Lade Deinen persönlichen Freiheitsmoment als Bild bei Instagram hoch und verwende dabei den Hashtag #fühldichfrei.

Zu gewinnen? Gibt es nichts. Jedenfalls nichts irgendeiner materiellen Art. Euer und auch mein persönliche Freiheitsmoment ist stattdessen 50 Euro wert. Denn Prospan spendet pro hochgeladenem Bild 50 Euro an den Verein Herzenswünsche e.V.!

 

 

1000 Freiheitsmomente werden von Prospan gesucht.  Seid also bitte ein Teil davon. Nichts ist schöner, als wunderbare Momente mit Menschen teilen zu können und wenn man damit noch diese großartige Aktion unterstützen kann….möchte ich nicht nur 1000 Freiheitsmomente sehen….sondern mindestens 1.000.000!

Wir unterstützen u.a. damit Kinder und Jugendliche, die an Mukoviszidose leiden und denen auf diesem Weg Erholung und Therapie auf Gran Canaria ermöglicht werden kann. Gran Canaria ist aufgrund des Klimas ein ganz besonders erholsamer Ort für Menschen, die an Mukoviszidose erkrankt sind.

Alle Infos zu dieser schönen Spendenaktion findet Ihr hier.

Im Übrigen gehört das Prospan Hustenliquid standarmäßig zu unserer Reiseapotheke. Denn wer möchte schon bei seinen persönlichen Freiheitsmomenten mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit kämpfen?

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach...mein Freiheitsmoment nähert sich. #fühldichfrei Prospan Spendenaktion

 

Prospan „Fühl Dich frei“ Spendenaktion! Macht mit!

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr diese Kampagne unterstützt und vergesst den Hashtag nicht, wenn Ihr Euren Freiheitsmoment auf Instagram hochladet:

 

#fühldichfrei

 

Ich warte auf den Moment. Diesen Moment der Ruhe. Alles im Haus schläft. Ich bin früh wach...mein Freiheitsmoment nähert sich. #fühldichfrei Prospan Spendenaktion

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag ist in wunderbarer Kooperation mit Prospan entstanden.

 

Hinweise zum Prospan® Hustenliquid, Flüssigkeit Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschw. b. chron-entzündl. Bronchialerkrank.; akute Entzünd. der Atemwege m. der Begleiterschein. Husten. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschw. oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, umgehend Arzt aufsuchen.  Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand der Information: August 2015 Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG, Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken