FOOD, Liebevolle Werbung, PRIVATSPHÄRE

5 Dinge für einen coolen Alltag…küssen, bewegen, essen….

Es liegt ja tatsächlich völlig bei uns selbst wie wir in so eine neue Woche starten. Was für eine grandiose Erkenntnis, nicht wahr? Wochenenden sind ja nun wirklich großartig und dann kommt da wieder dieser Montag, in den soooooo viele Menschen mies gelaunt starten.

 

5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen....

 

Das kann mehrere Gründe haben:

 

  • der Job macht keinen Spaß
  • das Wochenende hat zu wenig Erholung geboten
  • früh aufstehen ist einfach doof

 

Dabei ist es tatsächlich echt einfach an den eigenen Schrauben zu drehen. Geht es um den Job…dann müsste ich dazu fast ein Buch schreiben. Das ist selbstverständlich nichts, was ich von heute auf morgen ändern kann. Das bedarf schon einiger Überlegungen, Vorbereitungszeit und oftmals spielen finanzielle Rücklagen eine Rolle…

Aber wie man die Wochenenden gestaltet und wie man mit positivem Schwung in die neue Woche starte….hab ich selbst in der Hand und kann das von heute auf morgen ändern, wenn ich will.

 

5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen.... 5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen....

 

Eines der wichtigsten Dinge, die ich in den letzten Jahren gelernt habe ist mir genügend Zeit für mich selbst zu nehmen. Das gelingt mal gut und mal weniger gut. Und wenn es mir weniger gut gelingt, dann wirkt sich das einfach auf alles um mich herum aus. Ich bin unausgeglichen, motzig und die Kreativität im Kopf lässt ordentlich nach.

Ich bin überzeugt davon, dass es für Frauen heute oft sehr schwierig ist, Zeit für sich selbst zu finden. An sämtlichen Stellen ist man gefordert…im Beruf, in der Erziehung, als Ehefrau, Köchin, Putzfrau, Organisatorin….und das am allerbesten in Perfektion. Dabei bitte nicht vergessen auch noch toll auszusehen.

 

5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen....

 

Mit einem Buch in der Ecke zu liegen….die Lieblingsserie in Dauerschleife gucken….ist purer Luxus. Aber es ist Luxus, den man sich zwingend gönnen muss. Ich habe ja sogar oftmals Schwierigkeiten noch sportliche Aktivitäten in meinen Alltag einzubauen….dann müsste mein Tag nochmal 12 Stunden mehr haben.

Es ist nun mal irgendwie so. Die Zeit ist schnelllebig, die Anforderungen sind hoch. Das wird niemand von uns wirklich ändern können. Wir können den stressigen Alltag aber mit kleinen Dingen weniger stressig gestalten und selber dafür sorgen, dass Alltag eben auch irgendwie cool ist….Denn sind wir mal ganz ehrlich…Alltag haben wir doch am allermeisten. Und am allerschönsten kommt man durch den Alltag, wenn man ein wenig auf sich achtet.

 

5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen.... 5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen....

 

Aber wie achtet man denn auf sich oder wie geht „Wohlfühl-Alltag“?

 

Im Grunde sind es nur ein paar „Handgriffe“, die ich in meinen Alltag eingebaut habe um mich auch unter der Woche gut zu fühlen….und bei mir sieht das so aus:

 

  • Ich stehe immer gut 30 Minuten vor der eigentlichen „Aufstehzeit“ auf. Ich liebe und genieße diese Ruhe am frühen Morgen mit einer Tasse Kaffee. Nichts ist schlimmer, als bereits am frühen Morgen gestresst zu starten. Also…auch wenn es Euch unmöglich erscheint…stellt den Wecker ein paar Minuten eher und STEHT AUF…es lohnt sich.
  • Ich gehe täglich 2 große Runden mit Bommel und erledige auch sonst, soweit es sich machen lässt, alles zu Fuß oder mit dem Rad. Mit meiner Apple Watch tracke ich übrigens meine tägliche Bewegung und als Bommel mal 2 Wochen nicht da war….ist meine tägliche Bewegung erschreckend geschrumpft. Ihr habt jetzt also 2 Möglichkeiten…entweder Ihr schafft Euch einen Bommel an oder Ihr sucht Euch andere Gründe um sich täglich in einem angemessenen Rahmen zu bewegen.
  • Von Montag bis Freitag versuche ich sehr auf meine Ernährung zu achten. Das hat gar nicht so sehr etwas mit Figurproblemen zu tun, sondern ich versuche mich bewusst zu ernähren und genau hinzusehen, was ich da eigentlich esse. Das fängt bei der Qualität der Lebensmittel an und endet natürlich meist in möglichst gesunden Dingen. Bei mir ist es immer noch so, dass ich das sehr bewusst tun muss…ansonsten verfalle ich schnell in alte Muster. Ich esse viel Obst, Gemüse, trinke viele Smoothies und lasse die Abendmahlzeit weg und auch möglichst viele Kohlenhydrate. Ein paar Tage in der Woche darauf zu achten gibt mir ein unheimlich gutes Gefühl mit mir selbst. Zu meinem gesunden Smoothie Rezept mit Hüttenkäse von Gervais geht es übrigens hier.
  • Ich verabschiede meinen Sohn immer mit einem Kuss und ich sage ihm immer das ich ihn lieb habe und wünsche ihm einen schönen Tag in der Schule. Es kommt nie was zurück, also er sagt nie das er mich lieb hat oder das er mir einen schönen Tag wünscht (Kinder eben)…aber das ist auch überhaupt nicht schlimm. Denn er soll mit einem guten Gefühl zur Schule gehen und wenn er erwachsen ist…wird er sich genau daran zurückerinnern (hoffe ich jedenfalls).
  • Wenn der Kopf voll ist, das Herz rast….wenn man nicht mehr weiß wo hinten und vorne ist….PAUSE. Rausgehen, in die Sonne setzen, die beste Freundin anrufen oder einen leckeren Kaffee trinken!

 

5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen.... 5 Dinge für einen coolen Alltag...küssen, bewegen, essen....

 

Versucht es einfach mal….versucht Euch ein paar „Good Feelings“ zu verschaffen. Und wir alle wissen, dass gesunde Ernährung und Bewegung dazu gehört. Auf sich selbst zu achten ist nämlich gar nicht so schwer. Und im Notfall leih ich Euch mal den den Bommel aus für ein paar Hunderunden.

Habt einen schönen Start in die Woche!

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Gervais entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken