LIVING

LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!

LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!

Also Grünpflanzen kenne ich ja eigentlich nur aus meiner Kindheit. Wir hatten einen Gummibaum. Zumindest als ich mit meinen Eltern noch in Leipzig gelebt habe. Waren Gummibäume eher so ein „Ostding“ oder haben die Teile in den 80igern auch im Westen rumgestanden?

Ich war ja so ein Kind mit einer lebhaften Vorstellungskraft. Ich habe stundenlang vor unserem Radio gehockt und auf eine Gelegenheit gewartet das Teil auseinandernehmen zu können. Ich war der festen Überzeugung in diesem Radio existiert eine kleine Welt mit winzigen Menschen. Und da meine kleine Schwester zwischendurch echt doof war….wollte ich sehr gern mit diesen winzigen Menschen aus dem Radio spielen. Gott sei Dank habe ich es nicht geschafft das Heiligtum meiner Eltern in seine Einzelteile zu zerlegen….was wäre das bitte für eine Enttäuschung geworden….das ist ja ungefähr so, als wenn man den Glauben an den Weihnachtsmann verliert.

 

LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!

 

Ähnlich erging es mir mit unserem Gummibaum. Aus einem Gummibaum hat schließlich auch Gummi zu kommen. Ich glaube, eine Zeit lang hatte unser Gummibaum seltsamen Blattschwund. Was vermutlich daran lag, dass ich mit diversen Gummibaumblättern in meinem Zimmer saß um diese „Gummisache“ zu erforschen.

Man mag sich gar nicht vorstellen, wie langweilig dieser Blog wäre, wenn ich nicht schon als Kind den ein oder anderen Irrsinn an den Tag gelegt hätte. Meine Mama behauptet ja steif und fest, dass ich das liebste Kind auf der Welt gewesen wäre….hatte ich schon erwähnt, wie sehr ich meine Mama für ihren unerschütterlichen Glauben liebe?!

 

LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!

 

Ein klitzekleiner Urban Jungle!

 

Auf jeden Fall waren Grünpflanzen lange Zeit irgendwie verpönt und nicht mehr wirklich hip!

DAS hat sich geändert!

Retrodesign hat uns nämlich auch im Bereich Grünpflanzen erreicht und nennt sich ganz klangvoll URBAN JUNGLE!

Ich mag dieses Wort tatsächlich sehr! Klingt doch tatsächlich netter, wenn ich einen Urban Jungle anstatt Grünpflanzen Zuhause habe….das hat direkt sowas….weltoffenes und einen Hauch von Reiselust (finde ich jedenfalls).

Und da ich ja Trends mag, hab ich mir auch ein klein wenig dieses Dschungelgefühl in meine 60qm Altbauwohnung geholt. Wirklich nur ganz dezent und klitzeklein, aber ich mag es sehr.

Ich hatte Euch ja schon von der Aktion mit meinem kleinen Küchenregal von Maisons du Monde erzählt und darauf hab ich direkt mal 2 dieser kleinen Pflanzen positioniert. Dafür braucht man noch nicht mal wirklich einen grünen Daumen…diese Sukkulenten sind nämlich mega pflegeleicht. Ich finde die beiden grünen Dinger wirklich ganz entzückend.

 

LIVING: Ein klitzekleiner Urban Jungle für jede Wohnung!

 

Hier findet Ihr großartige Empfehlungen, falls Ihr noch nicht ganz sicher seid, welche Grünpflanze in Euer Haus oder Eure Wohnung passt. Und hier könnt Ihr Euch ein paar Anregungen holen. Und ganz zauberhafte Sukkulenten sowie andere Exoten findet Ihr übrigens hier.

Für mich persönlich wäre es nicht denkbar, dass ich mir unendlich viele Pflanzen ins Haus hole. Ich verfolge diesen Urban Jungle Trend nach wie vor mit großer Begeisterung….würde aber selber nicht mit so vielen Pflanzen wohnen wollen. Aber! Urban Jungle gibt ja auch nicht vor wieviele Grünpflanzen notwendig sind….Hauptsache es sind überhaupt welche vorhanden!

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

Merken