Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?
Anzeige, TRAVEL

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Ich habe das Reisen für mich neu entdeckt. Es ist nicht so, dass ich in den vergangenen Jahren nicht gereist wäre, aber mein Verständnis zu diesem Thema hat sich einfach an vielen Stellen grundlegend verändert. In den wenigen, ruhigen Minuten, die mir so zur Verfügung stehen, mache ich mir oft Gedanken über ein mögliches, nächstes Reiseziel. Es gibt so unfassbar viel zu entdecken und so unfassbar viel zu sehen.

 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Copyright by Basel.com

 

Egal, ob man nur ein paar Kilometer um die Ecke fährt oder ferne Ziele anstrebt….Reisen bildet. Es geht dabei gar nicht darum tiefes Wissen aufzunehmen…zu verreisen ist eher wie Allgemeinbildung.

In der Regel beschäftigt man sich schon vorher mit dem Ziel, indem man Reiseführer, Zeitschriften oder auch Blogs liest und sich Informationen im Internet zusammen sammelt. Außerdem ist Reisen eine Leidenschaft, die verbindet. Ich kenne keinen Ort dieser Welt, an dem ich nicht super sympathische Menschen kennengelernt hätte und immer noch die Verbindung halte, was sich dank des Internets super einfach gestaltet.

Es gibt Reiseziele, die sind für mich weniger attraktiv. Ich bin zum Beispiel überhaupt kein Fan von klassischen Hotelurlauben und schon gar nicht All Inclusive, da dies meist so angelegt ist, dass man sich die meiste Zeit des Urlaubs in der Hotelanlage aufhält und von Stadt und Land nur wenig mitbekommt. All Inclusive hab ich auch in meinem eigenen Zuhause, dafür muss ich nicht 10 Stunden fliegen.

 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Copyright by Basel.com

 

Ich bin ein total begeisterungsfähiger Mensch. Ich kann schon bei schönen Kleinigkeiten völlig ausflippen und mich freuen, wie ein kleines Kind. Und ich lasse mich sehr gern überraschen. Am liebsten positiv überraschen natürlich.

Ich würde mich sehr gern mal – in Form eines Städtetrips – von der Schweiz überraschen lassen. Aus unerfindlichen Gründen habe ich die Schweiz noch nicht bereist. Keine Ahnung warum. Es gibt keinen triftigen Grund….bisher habe ich die Schweiz jedenfalls immer fröhlich umfahren. Wenn ich aber so lese, was z.B. Basel zu bieten hat….dann steht auch diese Stadt ab sofort auf meiner Reisewunschliste.

Denn Basel ist auch bekannt als „die Kulturhauptstadt“ der Schweiz. Basel bietet eine enorme Museen-Dichte. Fast 40 Museen und viele, zusätzliche Sonderausstellungen stehen dem Besucher zur Verfügung.

 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Copyright by Basel.com

 

Ist Basel einen Städtetrip wert?

 

Ich bin überzeugt davon. Basel gilt als Kulturmetropole Europas und hat neben Kultur, aber eben auch Kulinarik und wunderbare Shoppingelegenheiten zu bieten. Bei einem Städtetrip nach Basel lassen sich also ganz wunderbar gleich mehrere Interessen gleichzeitig verbinden:

 

  • Kultur
  • Museen
  • Sonderaussstellungen
  • moderne Architektur
  • sehenswerte Altstadt
  • zauberhafte und geschichtsträchtige Altbauten
  • Dreiländereck (Deutschland-Frankreich-Schweiz)
  • vielfältige Ausflugsmöglichkeiten
  • mediterranes Klima

 

Und wer nach ein paar Tage Kultur in der Stadt noch Entspannung sucht, sucht sich im Dreiländereck noch eine kleine Wellnessoase in Form eines Wellnesshotels oder so ähnlich…alles ist möglich.

 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Copyright by Basel.com

 

Ausstellungshighlight 2017 – Claude Monet in Basel

 

Speziell in diesem Jahr bietet Basel ein besonderes Highlight im Kulturbereich. Fondation Beyeler ist das meist besuchte Kunstmuseum der Schweiz und zeigt zum 20. Geburtstag die Ausstellung „Claude Monet“.

Monet ist Euch allen mit Sicherheit ein Begriff. Als Kind der DDR musste ich oft im Kunstunterricht dessen Kunstwerke interpretieren (war übrigens eine Leidenschaft von mir). Claude Monet, ein französicher Maler, war ein großer Pionier der modernen Malerei. In der Kunstausstellung in der Fondation Beyeler wird die künstlerische Entwicklung des Malers gezeigt und zwar vom Impressionismus bis hin zum berühmten Spätwerk.

 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Basel und einem Blick in die Claude Monet Ausstellung?

Copyright by Basel.com

 

Ich würde mal sagen….Basel…ich bin schon aufm Weg…

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

Blog Marketing Blog- Marketing ad by JKS Media

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken