Gewinnspiel, Liebevolle Werbung, LIFESTYLE

mein Selbsttest mit den Wäsche-Schwarz-Tüchern von HEITMANN + Gewinnspiel!

Wäsche färben mit den Wäsche Schwarz Tüchern von Heitmann

Ich bin irgendwie schon ein Modemuffel. Ich gucke mir oft, gern und voller Begeisterung die Blogartikel und Fashionfotos meiner Blogger-Kolleginnen an und habe davor großen Respekt. Ich bin da nämlich total faul. Höchstens bei Sneakern werde ich schwach und auch schon mal etwas mutiger. Aber in der Regel bin ich so ein Casual/Basic Typ.

 

dreiraumhaus heitmann wäsche schwarz tücher Wäsche-Schwarz-Tücher

 

In den letzten Jahren habe ich dafür gesorgt, dass fast ausschließlich Basics in meinen Schrank wandern und das natürlich in weiß, grau und schwarz. Das ist wunderbar einfach zu kombinieren und geht einfach irgendwie immer. Und dann findet man bei mir noch ca. 100 Strickjacken…oder sind es doch 200? Steck mich in ne Jeans, pack mir ein paar bunte Sneaker an die Füße, Schlabbershirt und Kuschelstrick und ich bin glücklich.

Irgendwie hab ich mich zu einem echten Messie entwickelt. Ich kann mich nur schwer oder gar nicht von Kleidung trennen. Selbst, wenn ich sie schon jahrelang nicht mehr angezogen habe. Das war echt mal anders, aber im Augenblick tu ich mich richtig schwer. Das muss ich jetzt aber auch unbedingt mal ändern, weil ich einfach keinen Platz mehr in meinem Kleiderschrank habe und eine größere Wohnung will ich mir nicht leisten. Außerdem bin ich sehr glücklich in meiner 60 qm Altbauwohnung, hier in Leipzig.

Die Problematik mit schwarzer und weißer Kleidung liegt ja bekanntlich auf der Hand. Beide Farben bekommen nach mehrfacher Wäsche einen Grauschleier. Weiß strahlt nicht mehr und schwarze Kleidungsstück wirken verblichen und manchmal sogar total abgeranzt.

 

dreiraumhaus heitmann wäsche schwarz tücher dreiraumhaus heitmann wäsche schwarz tücher

 

Meine weißen Shirts packe ich hin und wieder vor der Wäsche in Bleiche. Das ist mir echt wichtig, weil ich in jedes einzelne meiner Basics verliebt bin. Ohne meine Basic-Shirts wäre ich aufgeschmissen und zwar jeden einzelnen Tag….denn wir erinnern uns….ich bin ein Modemuffel.

Für schwarze Kleidungsstücke gibt es eine neue Wunderwaffe von HEITMANN.

HEITMANN ist eine Firma, die eigentlich jeder kennen müsste. Man kommt in der Drogerie eigentlich gar nicht dran vorbei. Und HEITMANN hat ne Innovation auf den Markt geworfen, nämlich die sogenannten Wäsche-Schwarz-Tücher. Und ich hatte die Möglichkeit den Tüchern mal ordentlich auf den Zahn zu fühlen.

An dieser Stelle erstmal ein paar kumulierte Informationen zu den Wäsche-Schwarz-Tüchern von HEITMANN:

 

  • echte Textilfarbe mit echter Schwarzfärb-Kraft
  • einfache Anwendung bei der Wäsche
  • keine Rückstände an Händen oder in der Waschmaschine
  • Waschmaschine einfach mit schwarzer Wäsche befüllen und Waschmittel dazu geben
  • 1 Wäsche-Schwarz-Tuch mit in die Trommel packen
  • Waschgang starten
  • Das Tuch kann nach Gebrauch in den normalen Hausmüll

 

dreiraumhaus heitmann wäsche schwarz tücher dreiraumhaus heitmann wäsche schwarz tücher Wäsche-Schwarz-Tücher

 

HEITMANN Wäsche-Schwarz-Tücher – der Selbstversuch

 

Ich denke, die größte Panik beim „Kleidung schwarz färben“ besteht darin, dass man echt Schiss hat, sich die Waschmaschine zu versauen. Das wäre ein richtig teurer Spaß und da wäre es sicher einfacher, sich direkt ein neues, schwarzes, Shirt zu kaufen. ABER! An dieser Stelle kann ich Euch wirklich beruhigen. Die Anwendung ist genauso einfach, wie oben beschrieben und die Waschmaschine bleibt völlig frei von Farbe. Ich konnte nichts entdecken, was mich irgendwie beunruhigt hätte. Empfehlenswert wäre es trotzdem nach dem Färbevorgang nicht sofort weiße Wäsche zu waschen (dies ist auch so als Hinweis auf der Verpackung zu finden).

Die Wäsche-Schwarz-Tücher von HEITMANN funktionieren nur auf verblichenen, leicht angegrauten, schwarzen Kleidungsstücken. Ich habe während meiner Testaktion mit dem Wäsche Schwarz Tuch mal versucht ein dunkelgraues Handtuch schwarz zu färben, das ist mir nicht gelungen….ist aber auch nicht das Ziel der Wäsche-Schwarz-Tücher. Ich wollte einfach nur mal sehen, was passiert.

Wenn ich die Waschanleitung richtig verstehe, dann gibt man pro Waschgang nur 1 Tuch dazu und genauso hab ich es auch gemacht. Ich habe 3 meiner Basic-Oberteile in die Waschmaschine gepackt und ein Wäsche-Schwarz-Tuch von HEITMANN mit in die Trommel gelegt und dann ganz normal den Waschvorgang gestartet.

Das richtige Ergebnis sieht man ja sowieso erst, wenn die Wäsche getrocknet ist und ich denke die Bilder geben offensichtlich wieder, dass meine 3 Oberteile wieder einen kräftigen, schwarzen Look abbekommen haben. Für das Vorher/Nachher Bild habe ich versucht exakt die gleiche Situation wieder herzustellen (das war vielleicht ne Fummelei) um den Farbunterschied deutlich zu machen und das finde ich bei schwarz gar nicht so einfach, aber ich finde man kann es ganz gut sehen…oder was meint Ihr?

 

 

 

HEITMANN WÄSCHE-SCHWARZ-TÜCHER GEWINNSPIEL

 

Ihr habt auch so Schätzchen im Schrank, die wieder mal nen ordentlichen Farbschub gebrauchen könnten? Dann ist Hilfe im Anmarsch. Ich darf nämlich 3 Packungen Wäsche-Schwarz -Tücher an Euch verlosen.

Unter allen Kommentatoren unter diesem Blogartikel verlose ich insgesamt 3 Packungen. Es gibt also 3 Gewinner und jeder Gewinner erhält jeweils eine Packung der Wäsche Schwarz Tücher. Das Gewinnspiel startet am 11.02.2017 um 05:00 Uhr und endet am 11.03.2017 um 24:00 Uhr. Die Teilnahme gilt für Deutschland und Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird  in der Woche nach dem 11.03.2017 von mir per Mail benachrichtigt und die Packungen werden von mir persönlich versendet.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit HEITMANN entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken