Anzeige, Kinder

Unser Familienleben mit Minecraft und dem Kampf um die Oberwelt + Gewinnspiel

Minecraft Kampf um die Oberwelt Mark Cheverton Gameknight999

Wenn 4 Frauen an einem Tisch sitzen, die zusammen 9 Kinder in die Waagschale werfen könnten, dann bleibt es nicht aus, dass genau diese Kinder auch eines der Themen an einem Mädelsabend werden. Das liegt in der Natur der Sache. Dabei kann man immer wieder feststellen, dass im Grunde alle Eltern die gleichen Sorgen haben. Ein allseits beliebtes Thema sind die Zeiten mit dem Handy, dem Nintendo, der Playstation oder dem Computer.

 

dreiraumhaus kampf um die oberwelt mark cheverton buchempfehlung minecraft kinderbuch lifestyleblog leipzig-2

 

Ich glaube, es fing vor gut 2 Jahren an. Zuerst über mein Smartphone. Luca bat mich darum ihm Minecraft herunterzuladen. Weihnachten bekam er eine Spielkonsole und Minecraft als richtiges Spiel von uns. Ich sehe ihn immer noch davor sitzen und ich stand staunend dahinter….weil ich GAR NIX begriffen habe. Ich bin mir sicher, dass jetzt viele von Euch lachen müssen, denn speziell Minecraft ist und bleibt ein Mysterium für mich. Spätestens bei diesem Spiel wurde mir schlagartig mein Alter bewusst und das es Dinge in diesem Leben gibt, die ich schlicht und ergreifend nicht mehr kapieren werde.

Wer Hochglanzoptik oder Bilder, wie in der Realität erwartet, wird überrascht sein. Minecraft ist voll Retro. Nichts in diesem Spiel hat irgendwas, was modern wirken könnte. Das also etwas, was so antiquiert wirkt, so erfolgreich werden könnte….ist für uns Eltern….immer noch unbegreiflich. Ich hab am Mittwoch mit meinen Mädels darüber gesprochen und wir alle verstehen nix….einfach gar nix. Scheinbar hat Minecraft nur zu einer bestimmten Altersgruppe einen Draht. Und übrigens ist das kein reines Frauenproblem…ich weiß aus persönlichen Gesprächen, dass es den Vätern genauso geht.

Ich hab zwar keinen blassen Schimmer von dieser Minecraft Welt, aber sie ist mir trotzdem sympathisch. Vor 2 Jahren war ich mal auf der Gamescom und die Realität der virtuellen Welt ist manchmal ganz schön beängstigend. Es gibt Spiele, da könnte ich nicht mal hingucken, weil ich mir vor Angst in die Hosen mache. Da lob ich mir die Einfachheit dieses Retro-Spiels.

Trotzdem wollen wir Eltern ja nicht (ojeeee….die armen Kinder) das unser Nachwuchs nur noch vorm Bildschirm hängt. Ich hörte doch tatsächlich von Kindern, die sich kreischend auf den Boden werfen, wenn man frech der elterlichen Fürsorge nachkommt und den „Aus-Knopf“ drückt.

 

dreiraumhaus kampf um die oberwelt mark cheverton buchempfehlung minecraft kinderbuch lifestyleblog leipzig-1

 

Aber ich hab heut ne prima Idee für Euch Eltern in Not. Also nehmen wir mal an Euer Nachwuchs hat sich beruhigt, nachdem die virtuelle Welt zusammengebrochen ist. Wie wäre es, wenn Ihr dann vorschlagt, dass man ja auch ein Buch lesen könne. Jaja…ich sehe schon Eure Zweifel….ich sehe, was in Euren Gesichtern geschrieben steht:

 

DIEHATSIEJAWOHLNICHTMEHRALLE…

 

Wie kann man denn einem Kind, was man unter Einsatz aller vorhandenen Kräfte vom Bildschirm wegzerren musste, ein Buch zum lesen anbieten?

 

DASFUNKTIONIERTDOCHNIEUNDNIMMER…

 

Ich habe ja nicht gesagt, dass Ihr den Spiegel oder den Focus oder das neue Prospekt von Rewe aus der Ecke kramen sollt. Es muss schon ein cooles Buch sein….versteht sich doch von selbst oder?

Und ich hab eine wirklich tolle Alternative für Euch im Paket und Eure Kids werden begeistert sein. Versprochen.

 

dreiraumhaus kampf um die oberwelt mark cheverton buchempfehlung minecraft kinderbuch lifestyleblog leipzig-4

 

Kampf um die Oberwelt von Mark Cheverton

 

Ich stelle Euch heute kurz den Minecraft Roman „Kampf um die Oberwelt von Mark Cheverton“ vor. Es handelt sich hierbei um Band 1 einer der GAMEKNIGHT999-Reihe.

Hauptdarsteller im Buch ist ein 12-jähriger Junge, der im Spiel Minecraft als Gameknight999 unterwegs ist. Aber anstatt das Spiel zu nutzen um mit anderen Mitspielern eine Welt in Minecraft zu erschaffen oder gegen Eindringlinge zu kämpfen, trollt er andere Mitspieler ziemlich fies.

Im Laufe des Buches wird er, aufgrund einer Erfindung seines Vaters, selbst in die Minecraft Welt befördert…auf sehr mysteriöse Weise.

In der Würfelwelt von Minecraft herrscht nach der Ankunft von Gameknigt999 Krieg und er muss Freunde gewinnen um den Kampf gegen Zombies, Spinnen und Creeper gewinnen zu können.

Die Message dieses Buches dürfte also ziemlich klar sein.

Das Buch „Kampf um die Oberwelt“ ist ein perfekter Ausgleich für die virtuelle Welt und für die Minecraft Generation ein echtes Leseabenteuer. Die knapp 300 Seiten sind mit der großen Schrift sehr gut lesbar und die Kids sind mit dem Inhalt keineswegs überfordert. Die Buchreihe um „Kampf um die Oberwelt“ ist – aus meiner Sicht – wirklich absolut empfehlenswert.

 

dreiraumhaus kampf um die oberwelt mark cheverton buchempfehlung minecraft kinderbuch lifestyleblog leipzig-5

 

Mein „Kampf um die Oberwelt….“ GiveAway für Euch:

 

Meine Buchempfehlung  zu „Kampf um die Oberwelt“ von Mark Cheverton hat Euch gefallen? Dann haltet Euch mal ordentlich fest, ich darf nämlich ein Exemplar an Euch verlosen.

Unter allen Kommentatoren unter diesem Blogartikel verlose ich dieses Buch von Mark Cheverton. Das Gewinnspiel startet am 10.02.2017 um 14:00 Uhr und endet am 10.03.2017 um 24:00 Uhr. Die Teilnahme gilt für Deutschland und Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird  in der Woche nach dem 10.03.2017 von mir per Mail benachrichtigt und das Buch wird von mir persönlich versendet.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit h.f. ullmann entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken