LEIPZIG, Liebevolle Werbung, LIFESTYLE

Familienleben als Zweierpack in Leipzig….

dreiraumhaus all star game handball arena leipzig hella mineralbrunnen familienzeit lifestyleblog leipzig-1

Als ich mich letzten März dazu entschied zurück in meine Heimat Leipzig zu ziehen, habe ich nicht wirklich über mögliche Konsequenzen nachgedacht. Das klingt vielleicht erstmal verrückt, war es aber gar nicht wirklich. Wenn ich intensiv darüber nachgedacht hätte, wäre ich diesen Schritt nie gegangen. Ich wusste nur, dass es irgendwie weitergehen muss. Und es sollte nicht nur einfach irgendwie weitergehen, sondern es sollte besser werden, als der Status, in dem wir uns befanden.

Gut 25 Jahre habe ich Leipzig den Rücken gekehrt. Ich habe also länger im Rheinland gelebt, als ich je Zeit in meiner Heimat verbracht hätte und Luca kannte die sächsische Metropole im Grunde gar nicht.

9 Jahre habe ich in einem kleinen Dorf gewohnt. Das war genau richtig für die Zeit. Aber als Luca größer wurde, keimte bei mir immer mehr der Gedanke auf wieder mehr ins „Leben“ ziehen zu wollen. Auf einem Dorf spielt sich eben auch sehr viel auf dem Dorf ab. Die Kinder können sich frei bewegen und man trifft sich zum Kaffee oder grillen. Mit wenigen Ausnahmen….bleibt man doch meist irgendwie unter sich. Es ist ja auch irgendwie bequem. Man erreicht alles zu Fuß und kann auch mal was trinken und es ist kein Babysitter nötig….eigentlich ganz schön….eigentlich….

 

dreiraumhaus all star game handball arena leipzig hella mineralbrunnen familienzeit lifestyleblog leipzig-1

 

Erst jetzt, wo ich wieder in der Stadt lebe, merke ich, wie sehr mir dieses vielfältige und laute Leben gefehlt hat und ich genieße jeden einzelnen Tag meine Möglichkeiten. Und wenn ich keinen Bock hab, dann verkriech ich mich in meiner hübschen Altbauwohnung.

In den vergangenen 10 Monaten habe ich so viel unternommen, wie in den letzten 10 Jahren nicht. Zumindest kommt es mir so vor. Wenn im Kühlschrank was fehlt, spring ich schnell in einen der Supermärkte um die Ecke und bin nach 10 Minuten wieder da. Ich kann mit dem Rad oder der Straßenbahn ins Kino fahren, ebenso in die Red Bull Arena um ein Konzert oder den RB Leipzig zu sehen.

 

 

 

ALL STAR GAME Handball in Leipzig

 

Oder ich kann, wie vergangenen Freitag, mit Luca in die Arena Leipzig fahren und das ALL STAR GAME Handball gucken. Nein, wir sind keine Handballer…aber spielt das wirklich eine Rolle, wenn man einen coolen Abend in cooler Atmosphäre mit mega Stimmung verbringen will? Sicher nicht….

Und wenn ich irgendwo singen, hüpfen und schreien kann…dann bin ich ganz vorn mit dabei. Ihr erinnert Euch? Ich war die, die immer, wie ein wild gewordener Pumuckl auf den Boxen getanzt hat. Ich bin nämlich ein sehr lauter Mensch…sehr zum Leidwesen meines Sohnes, der mich dann einfach nur mega peinlich findet. In Wirklichkeit aber denkt er sich garantiert, er hätte die coolste Mama der Welt…in der Pubertät kann man das natürlich keineswegs zugeben. Da sind verächtliche Blicke angesagt….

Das ALL STAR GAME Handball war eine rundum gelungene Veranstaltung und die Stimmung hat für absolute Kurzweiligkeit gesorgt. Beim ALL STAR GAME Handball spielt die Nationalmannschaft gegen die Liga-Weltauswahl, der offizielle Getränke-Partner war hella Mineralbrunnen.

 

dreiraumhaus all star game handball arena leipzig hella mineralbrunnen familienzeit lifestyleblog leipzig-2 dreiraumhaus all star game handball arena leipzig hella mineralbrunnen familienzeit lifestyleblog leipzig-4

 

Im Vorfeld durfte ich, in Kooperation mit hella Mineralbrunnen, 6 der Tickets an meine Leser verlosen. Das ist immer gar nicht so einfach, wenn solche Veranstaltungen an einem bestimmten Datum an einen bestimmten Ort gebunden sind. Aber es haben sich tatsächlich genügend Teilnehmer gefunden, so dass ich 3 Paare auslosen konnte.

Das hat wirklich alles prima funktioniert und wir haben uns sogar alle problemlos vor der Arena Leipzig zusammentelefoniert oder per WhatsApp abgestimmt. Unter den Gewinnerinnen war auch Katharina vom Blog Küken und Nest. Wir kennen uns schon länger und hatten wirklich ne witzige Zeit, gemeinsam mit ihrem Mann und Luca.

 

Ein fettes Lob geht an die Maskottchen der ganzen Handball-Mannschaften. Die haben wirklich alles gegeben um gute Laune und Stimmung zu verbreiten und das ist ihnen auch grandios gelungen. Eines der Kostüme brauche ich dringend für den Karneval 2018. Dieser Helm….ich hatte nur Augen für diesen Helm.

 

 

 

Die Halle war übrigens ausverkauft und ich kann mich nicht erinnern, dass es irgendwann mal still gewesen wäre. Es war einfach Dauerstimmung und am Ende hat die Liga Weltauswahl, mit einem ganz knappen Vorsprung gewonnen. Aber in Wirklichkeit gab es ja gar keine richtigen Verlierer oder Gewinner….wir hatten einfach einen super Familienabend mit guten Freunden und neuen Bekanntschaften. Einen schöneren Start ins Wochenende konnte ich mit Luca gar nicht haben.

 

 

 

Wir unternehmen wirklich unfassbar viele Dinge gemeinsam und dabei tut es aktuell nichts zur Sache, ob wir nur noch im Zweierpack unterwegs sind. Denn letztendlich kommt es darauf an, was man draus macht. Wir haben uns vor der Arena noch den Rucksack mit kostenlosen Getränken von hella Mineralbrunnen voll gepackt und sind mit der Straßenbahn nach Hause gejückelt. Und Zuhause haben wir noch stundenlang auf meinem Bett gehockt und über dieses und jenes gequasselt. Mehr Familie geht einfach nicht und diese gute Stimmung hat sich auf das komplette Wochenende ausgebreitet. Wir hatten richtig schöne und entspannte Tage.

 

dreiraumhaus all star game handball arena leipzig hella mineralbrunnen familienzeit lifestyleblog leipzig-8

 

An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an hella Mineralbrunnen für die Tickets zum ALL STAR GAME Handball in der Arena Leipzig. Es hat riesengroßen Spaß gemacht.

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken