FOOD, Liebevolle Werbung, LIFESTYLE, Montagsmampf

#montagsmampf – eine Suppe und die alpro HAPPY Challenge…

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

Man soll ja bekanntlich die Feste feiern, wie sie fallen. Und ich starte mit einem Festessen und feiere eine großartige Suppe. Eine Weile haben wir ja aufgrund von Weihnachten und so, den Montagsmampf ein wenig ins Abseits geraten lassen. Aber nun ist Schluss mit lustig. Und da der Montagsmampf im dreiraumhaus ja irgendwie immer ne gesunde Komponente sein soll…hab ich ihn, frech wie ich bin, mit der alpro HAPPY Challenge (hier) in einen Topf geworfen. Einfach so….ohne jemanden zu fragen.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Ich hatte Euch ja schon im letzten Beitrag zur alpro Challenge erzählt, warum mir dieses Thema persönlich am Herzen liegt. Die H.A.P.P.Y. Challenge ist eine Kampagne, aber eben nicht so ein Schickimickdingsbums, sondern eine Kampagne, die Dich und mich anspricht. Wenn man die Menschen kennt, die hinter all dem stecken, was hier auf die Beine gestellt worden ist, dann kann man mit Fug und Recht stolz sein, dabei sein zu dürfen. Alleine 120 Rezepte wurden neu kreiert, gekocht, hübsch aufbereitet und für uns in tolle Programme gepackt, die man sich z.B. hier downloaden kann.

Der vergangene Samstag im Berliner sisterMag Loft, war wieder einmal ein Highlight. Egal welches Event der Berliner Agentur ich bisher besuchen durfte….es war immer einfach unbeschreiblich wunderbar. Die wissen einfach was sie tun und was nötig ist um Menschen die nötige Inspiration und Motivation mit auf den Weg zu geben. Das ist eine Kunst. Eine bewundernswerte Kunst.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Im aktuellen Fokus steht die alpro HAPPY Challenge.

H.A.P.P.Y. steht hier allerdings für:

 

Healthy and Adventurous Program for a Promising Year…

 

Im Grunde dreht sich alles darum, auf vereinfachtem Weg, die gefassten Vorsätze des neuen Jahres auch umzusetzen, anstatt sie direkt wieder über Bord zu werfen oder erst gar nicht anzugehen.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Ich bin kein Yoga-Typ. Ich bin unfassbar ungeduldig und für Kreativität nicht wirklich gemacht und Coaching-Programme können furchtbar anstrengend und ernüchternd sein. Trotzdem habe ich mich am Samstag auf all diese Workshops – VORBEHALTLOS – eingelassen und bin ohne Ende dankbar all diese Möglichkeiten bekommen zu haben und noch viel mehr bin ich dankbar für all die inspirierenden Menschen, die ich kennenlernen durfte. Es ist fast beschämend, das man nicht alle in einem Atemzug nennen kann oder ich mit Sicherheit irgendjemanden vergesse. Aber völlig egal, ob Ihr das wollt oder nicht…ich verlinke Euch am Ende dieses Beitrages ganz frech all diese Menschen und zwar einfach nur, weil sie es verdient haben genannt zu werden….denn sie haben den 07.01.2017 zu einem ganz besonderen Samstag für mich gemacht.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Doch zuerst komme ich zum eigentlichen Thema dieses Blogposts….nämlich dem Montagsmampf. Die Situation sieht aktuell so aus:

 

  • Luca ist krank!
  • Bommel ist krank!
  • Ich bin krank!

 

Wir liegen in unserer kleinen Leipziger Altbauwohnung in den Betten rum und kurieren uns aus. Gott sei Dank, kann man ja heute aus jeder Lebenslage mit dem Laptop arbeiten. Und aus dem Bett heraus, schreibt es sich meist besonders gut. Im Übrigen kann man im Bett auch prima essen.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Ich habe mich trotzdem heute an die frische Luft gewagt. Einerseits will ich ja nicht, dass Bommel in die Wohnung pinkelt und andererseits bin ich trotz Grippe hoch motiviert, zumindest einen Teil der alpro HAPPY Challenge umzusetzen und mitzunehmen. Zum Yoga hat es heute noch nicht gereicht…dafür bin ich einfach zu angeschlagen und ich will ja kommenden Sonntag noch meinen 40. Geburtstag erleben.

Dieser verschnupfte Montag ist ein perfekter Montag für eine Suppe. Und ich hab mir aus dem H.A.P.P.Y. Programm Booklet die winterliche Soba Suppe rausgesucht.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

die Zutaten:

 

  • 150 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 Liter alpro Sojadrink mit Calcium
  • 2 Möhren
  • 2 schwarze Radieschen
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 300 g Sobanudeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 g schwarze Sesamsaat
  • 100 g grünes Pesto
  • 200 ml alpro Soja-Kochcreme Cuisine

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblogdreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

so geht’s:

 

Die weißen Bohnen am Abend vorher einweichen lassen und am nächsten Tag für ca. 45 Minuten im alpro Sojadrink köcheln lassen. Danach abtropfen lassen und beiseite stellen.

Die Gemüsebrühe in einem großen Topf zum kochen bringen. Parallel dazu das Gemüse klein schneiden und zusammen mit den Nudeln in die kochende Brühe geben und kochen bis alles gar ist. Die Suppe dann vom Herd nehmen, in hübsche Schüsseln füllen, mit Sesam und Petersilie garnieren und mit Pesto und der alpo Soja Cuisine vermengen….und dann? Servieren!

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

Pimpen erlaubt!

 

Ich hab die Suppe etwas abwandeln müssen. Einige Zutaten aus dem o.g. Original Rezept waren auf die Schnelle nicht zu bekommen…also hab ich das genommen, was da war. Es waren nämlich keine Sobanudeln und auch keine schwarzen Radieschen zu finden. Aber eine alpro HAPPY Challenge lebt eben auch von der Flexibilität des Alltags…denn genau dort soll die Challenge anwendbar sein….in unserem Alltag und im Alltag hat man meist keine Zeit 5 verschiedene Märkte abzuklappern um die Zutaten für ein einziges Rezept einzukaufen. Habt also auch den Mut zu variieren…solange die Basis stimmt, ist alles in Butter.

In meiner gepimpten Suppe findet Ihr u.a. noch Zuckerschoten und kleine Babymaiskolben und wer es gern etwas würziger mag…dem empfehle ich als Topping noch das vegane Sojagurt Kräutergewürz von PEACE FOOD. Ich hab das durch Zufall im Supermarkt entdeckt und fand das eine prima Ergänzung zu den alpro Produkten.

Ich weiß, ehrlich gesagt, gar nicht warum ich so selten Suppen zusammenrühre. Schneller kann man eigentlich kein gesundes Essen zaubern. Ich habe extra etwas mehr gekocht, damit wir auch morgen noch was davon haben. Für heute bin ich jedenfalls erstmal super gesättigt und brauche höchstens noch eine Kanne Tee um den Grippeviren weiter den Kampf anzusagen.

 

dreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblogdreiraumhaus-alpro-happy-challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblogdreiraumhaus-alpro happy challenge-food-rezept-suppe-sobasuppe-lifestyleblog-leipzig-leipzigblog

 

alpro HAPPY Challenge

 

An dieser Stelle kann ich Euch wirklich nur den Rat geben Euch die Programme der alpro HAPPY Challenge mal anzusehen und bitte nicht nur das…macht mit! Hier findet Ihr alle weiteren Infos und hier könnt Ihr Euch zur Facebook-Gruppe anmelden und verpasst für die kommenden 14 Tage keine Infos.

Und wie bereits oben angekündigt, ist es mir ein riesen Bedürfnis, die Menschen zu nennen, die die alpro HAPPY Challenge für mich zu etwas ganz besonderem gemacht haben. Das fängt bei den Blumenbouquets an und hört bei sauleckeren, veganen Törtchen wieder auf. Ich verlinke Euch alle und kann Euch nur empfehlen sich die Accounts mal anzusehen und ggf. auch zu verfolgen.

 

  • Melina Kutelas – Foodstylist (hier)
  • Katharina Küllmer – Foodstylist (hier)
  • Ronny Schäfer – Massage (hier)
  • Hürriyet Bulan – Blumen von Botanic Art (hier)
  • Simon Tolksdorf – Kaffee (hier)
  • Tafelfürst – Catering (hier)
  • I am Delicious – Törtchen und Süßspeisen (hier)
  • Emma Block – Illustration (hier)
  • Jeanette Mokosch – Kalligrafie Workshop (hier)
  • Amiena Zylla – Yoga (hier)
  • Sonja Umstätter – Coach (hier)

 

 

 

An dieser Stelle findet Ihr noch eine Zusammenfassung meiner Instagram Stories des Tages. Ich bin übrigens ein großer Fan dieser Funktion und versuche möglichst viele Videos abzuspeichern, damit ich sie in Zukunft einfach hier auf dem Blog einbinden kann…manchmal ist ja so ein bewegtes Bild ganz nett.

 

 

 

Ebenso möchte ich nicht vergessen zu erwähnen, wie wunderbar es war wieder auf all meine Bloggerkolleginnen und Bloggerfreunde zu treffen. Es ist mir immer wieder eine Freude alte Bekannte wiederzusehen und neue Menschen kennenzulernen. Es war ein wirklich großartiger Tag, der bis ins letzte Detail gepasst hat…sogar der Schneesturm vorm Fenster hatte eine positive Auswirkung auf meine nicht vorhandenen Kalligrafie Kenntnisse….

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

 

Ich bedanke mich von ganzem Herzen für diese  Kooperation bei dem zauberhaften Team von sisterMAG und natürlich bei alpro.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken