FOOD, hCG Diät, hCG DIÄT REZEPT TAGEBUCH

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

Unfassbar, aber ich hab schon fast den 4. Tag meiner Stoffwechseldiät hinter mir. Die Zeit rast an mir vorbei und das ist gut so, denn ich bekomme fast gar nicht mit, dass ich recht wenig esse oder anders formuliert…mich mit Bedacht ernähre.

Ich habe aktuell allerdings auch überhaupt keine Zeit über Essen nachzudenken. Es ist so viel zu tun, dass ich schon fast vergesse mir mal was zu kochen oder ein leckeres Frühstück zu machen. Allerdings ist ja dann an dieser Stelle oft auch die Gefahr groß, dass man zu irgendwelchen Quatsch greift, wenn der große Hunger um die Ecke kommt.

 

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

 

Gestern, also am 3. Tag, gab es nichts spektakuläres zu erzählen….! Ich hatte kaum Hunger und der Kühlschrank war auch leer und da Feiertag war, konnte ich auch nicht einkaufen. Lieferservice ist im Moment tabu…also hab ich mich mit Knäckebrot, Hüttenkäse und grünen Smoothies vergnügt. Und das war absolut in Ordnung.

Heute wurden nun endlich meine Hello Fresh Boxen geliefert. Das Kühlschrankproblem hat sich also mit einem Schlag erledigt.

Die Zusammenstellung der Boxen für kalorienarme Ernährung passt ganz gut zur hCG Stoffwechseldiät, aber nicht zu 100 Prozent. An der ein oder anderen Stelle ist es sinnvoll bestimmte Lebensmittel auszutauschen um weitestgehend der Diät-Linie treu zu bleiben…auch wenn ich selbst die 100 Prozent nicht einhalte…das ist mir auf Dauer zu anstrengend.

 

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht! hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

 

Im Rezept von heute war zum Beispiel Schweinefilet und Reis. Beides suboptimal im Zuge der Stoffwechseldiät. Statt Reis hab ich Couscous verwendet, aber das Filet hab ich nicht ausgetauscht. Das war wirklich sehr gutes Fleisch, sehr mager und die Portion absolut passend für meine derzeitigen Bedürfnisse.

Die Portionen aus der Box sind für 2 Personen ausgelegt, also passend für Luca und mich. Es war absolut ausreichend und hat für ordentlich Sättigung gesorgt.

 

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

 

Schweinefilet serbische Art – die Zutaten (600 Kalorien pro Portion):

 

  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 150 g Couscous
  • 2 Schweinefilets
  • 1 serbische Gewürzmischung
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • etwas Kokosöl

 

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

Schweinefilet serbische Art – so funktionierts:

 

Paprika, Zwiebel und Tomaten klein schneiden. 150 g Couscous mit heißem Wasser aufgießen und quellen lassen. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet 3 Minuten von allen Seiten scharf anbraten.

Die Gemüsebrühe und die serbische Gewürzmischung in 200 ml Wasser auflösen. Paprika, Zwiebeln und Tomaten in einer Pfanne anschwitzen und die 200 ml Flüssigkeit dazu geben und etwas köcheln lassen.

Den gequollenen Couscous ebenfalls zum Gemüse in die Pfanne geben und vermischen. Das angebratene Schweinefilet dazugeben und noch ca. 10 Minuten bei geringer Wärmezufuhr ziehen lassen. Ggf. noch etwas Flüssigkeit nachgeben.

Und dann wird einfach serviert. Theoretisch gehört noch Minzjoghurt dazu. Den hab ich aber weggelassen. Sowohl Luca, als auch ich, fanden die Zusammenstellung super. Schweinefilet serbische Art hab ich noch nie gekocht….das fängt also schon mal gut an und es passt fast perfekt zu meiner Stoffwechseldiät.

 

hCG Diät Rezept Tagebuch – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

 

Zusammengefasst…auch Tag 3 und 4 lief prima und problemlos. Folgendes hab ich heute gegessen, bzw. getrunken:

 

  • 1 grünen Smoothie
  • 2 Vollkorn-Knäckebrote mit Tomaten und Hüttenkäse
  • 1 Portion Schweinefilet serbische Art
  • 2 Liter Algentee
  • 1 Kaffee (ohne Milch)

 

Es ist absolut erstaunlich, aber ich fühl mich nach wie vor super gut. Völlig egal, ob man das Ganze nun Stoffwechseldiät, Stoffwechselkur, hCG Diät oder „Dideldadeldum“ nennt…ich kann wirklich jedem empfehlen mal kürzer zu treten. Weniger Weizenprodukte, weitestgehend auf Zucker verzichten und auch auf Alkohol. Ich fühl mich pudelwohl und bin voller Energie. Das passt gerade perfekt, weil einfach sauviel zu tun ist für den Blog vor Weihnachten.

 

hCG Diät Rezept Tagebuch meiner Stoffwechseldiät – 3. und 4. Tag – ein Erfahrungsbericht!

 

Ich kann ja im Grunde nur das erzählen, was bei mir los ist und ich hatte das Gefühl ich muss meinem Körper mal wieder ne Pause gönnen von ein paar Lebensmitteln und das macht sich erstaunlich schnell und richtig positiv bemerkbar.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

Merken