Nörten-Hardenberg, TRAVEL

luxuriöse Auszeit & Kreischalarm….

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Ein Hotelaufenhalt ist vergleichbar mit dem Kauf eines Überraschungs-Ei’s. Man kommt an, man checkt ein, man wandert lange Flure entlang auf der Suche nach der Zimmertür und die Spannung steigt:

Ist das Zimmer schön?

Die Zimmertür öffnet sich und jetzt gibt es 3 Möglichkeiten:

  • Schock
  • leichte Depression
  • Jubel

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengenerationdreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengenerationdreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Sesam öffne Dich:

Nummer 110 steht nicht für Notruf, sondern für das Zimmer, in dem wir unser Hardenberg Wochenende verbringen sollen. Ich habe keinerlei Vorstellung davon, was mich erwartet. Die Halle des Hotels, die Rezeption, der Außenbereich…alles ist schön und lässt trotzdem keinen Rückschluss auf das Design und die Ausstattung der Zimmer zu.

 

Vorsichtig öffnen, gucken und DANN:

Oooohhhh, aaaaahhh und guck mal hier und guck mal da. Da hat sich jemand echte Gedanken gemacht wie man leicht angestaubte Tradition in ein attraktives Paket packt und glänzen lässt.

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Barfuss:

Von der Sonne gewärmtes Holz schreit nach nacken Füßen. Ballerinas in die Ecke und dann das Zimmer erkunden. Die Terrasse ist riesig, der Kleiderschrank begehbar und das Bad ein Traum. Ich bin kurz davor unser geplantes Programm abzusagen und mich für 3 Tage in 110 einzuschließen….mit einem guten Buch, einer guten Flasche Wein und kulinarischen Erlebnissen. Ich möchte mindestens 2 Stunden einfach nur liegen und genießen und dankbar sein das erleben zu dürfen.

 

Kreischalarm:

Holzboden im Bad (GÖTTLICH), ein kleiner Holzhocker in der Ecke und nur Sekunden später folgt Kreischalarm. Mein Blick schweift über die kleinen Seifen, Shampoos und Cremes und was erblicken meine Augen da:

MOLTON BROWN

Viele Hotels hab ich gesehen, viele Badezimmer benutzt und noch NIRGENDWO hatte ich so so wunderbare Beautysachen. MOLTON BROWN ist nämlich etwas, was man sich eher schenken lässt, weil es einfach in die Kategorie Luxus gehört.

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Detailliebe:

In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken! Scheinbar das Motto der Hardenbergs…Es ist völlig egal, ob man das Hotel, den Wellnessbereich oder die Räume für Festlichkeiten erkundet….alles ist voll wunderschöner Details, alles ist durchdacht, alles steckt voller Wärme, alles ist einfach schön.

Überall gibt es Ecken zum verweilen und auch die Zimmer sind so gestaltet, dass man sich gern länger darin aufhält. 2 Nächte sind definitiv zu kurz. Beim Frühstück gibt es ausschließlich Eier von glücklichen Hühnern, Schinken von Wildschweinen aus dem gräflichen Wald und Pancakes, die schon beim Anblick Gold auf die Hüften zaubern.

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengenerationdreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

ein gräflicher Spaziergang:

Habt Ihr einen Garten? Wenn ja, dann wisst Ihr wieviel Zeit und Arbeit das kostet, dieses kleine Stück Erde auf Vordermann zu halten. Jetzt stellt Euch vor Ihr hättet einen Schlosspark und vielleicht sogar ein Schloss und noch einen Teich. Alles ist soooo grün, so ruhig, so gepflegt….voll innerer Ruhe kann man diese wunderbare Umgebung auf sich wirken lassen und Energie tanken.

Auch hier gibt es wieder wunderschönen, alten Baumbestand…alles ist so zauberhaft.

 dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Luxuriöse Auszeit:

Ohne Allodien wäre ich niemals im Hardenberg Burghotel gelandet oder hätte eine Reise in Erwägung gezogen. Wenn man verreist, wählt man oft klassische Ziele….das Meer, die Berge……Hardenberg stand NICHT auf unserer Liste.

Es ist wichtig sich Dinge aus der Nähe anzuschauen, das Herz zu öffnen und auch sich selber zu öffnen für Neues. Für uns war das Wochenende in diesem Hotel, eines der traumhaftesten, die wir je erlebt haben. Es war ein:

RUNDUMWOHLFÜHLORT

dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengenerationdreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengenerationdreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration dreiraumhaus hardenberg das hotel burghotel olympuspengeneration

Wenn es regnet, nimmt man eine Auszeit im Wellnessbereich. Hat man großen Hunger, verweilt man in der Keilerschänke. Möchte man Gourmetküche, dann diniert man im Novalis. Wer Lust auf Historie hat, besichtigt die Burgruine oder begleitet die Schnapsführung und wer gern in der Natur ist, wandert durch den gräflichen Schlosspark.

Ich kann Euch übrigens wärmstens empfehlen, mal auf die Angebote zu schauen. Hochzeitstag, ein Wellnesswochenende mit der besten Freundin…es gibt jede Menge Gelegenheiten für eine luxuriöse Auszeit mit Kreischalarm.

Lasst es Euch gut gehen, Eure Schnimpeline