Bose Soundlink Mini
Christmas 2015, Geschenke für "die Ollen", Lifestyle, Technik

Bose SoundLink Mini….ein Knaller!

Testmonster Bose Soundlink Mini

Letztes Jahr hatten mein Mann und ich eine kleine, gemeinsame Auszeit in Hamburg und beim bummeln durch die Stadt gab es auch einen Abstecher in den Apple Store. Auf der Suche nach einer kleinen Box, die wir auch problemlos in den Garten „schleppen“ können, haben wir uns mit sämtlichen Bluetooth Boxen im Store verbunden um den Klang zu checken.

Testmonster Bose Soundlink Mini

BOSE hatte zu diesem Zeitpunkt gerade den SoundLink Mini herausgebracht und der Klang war schon beim Hörcheck im Apple Store überragend. Boxen im Miniformat gibt es wie Sand am Meer und das ab 10 Euro aufwärts und bei einem Preis für 199 Euro muss man erstmal kräftig schlucken. Wir waren zwar begeistert, haben aber nicht sofort gekauft.

Wie es der Zufall wollte, eröffnete vor ca. 3 Wochen ein Saturn bei uns im Ort und das bedeutet ja immer ziemliche „Knallereröffnungsangebote“ und – was für ein Glück – auch die kleine BOSE Box war darunter für sage und schreibe 139 Euro. Der Preis ist so im Internet nicht zu bekommen, wenn man Glück hat, ist man mit 170 Euro dabei.

Testmonster Bose Soundlink Mini

Vor dem Kauf habe ich zig Vergleiche gezogen. Man muss dazu einfach wissen, dass ich echt Musikverrrückt bin und großen Wert auf guten Sound lege. Bevor ich mir ein billiges Teil mit „einigermaßen gutem Klang“ kaufe, kaufe ich lieber gar nichts, deswegen gehen bei meinen Recherchen und Entscheidungen manchmal Monate ins Land. Ein scharfer Konkurrent für den Soundlink war die UE Boom 360 Box, die ist etwas stylisher, leichter, ziemlich cool und genauso teuer. Letzten Endes war mir aber die Qualität meiner Musikwiedergabe, auch im Außenbereich, wichtiger.

Testmonster Bose Soundlink Mini

Die Box ist super hochwertig verarbeitet, das nahtlose Aluminiumgehäuse sieht edel aus und mit knapp 670 gramm kann man ein Schnitzel platt kloppen. Mit ca. 18 x 5 x 6 cm ist die Größe ausgewogen und kann perfekt in jedem Koffer für den Urlaub untergebracht werden. Wer, wie ich, auch manchmal die Nase voll hat von der Bedienung über’s Smartphone, kann die Box auch über Tasten steuern. Außerdem kann man externe Audioquellen auch über Aux anschließen, man ist also nicht ausschließlich auf eine gute Funkverbindung angewiesen.

Der Akku soll bis zu 7 Stunden halten, dass habe ich aber noch nicht ausgereizt. Sobald ich die Box von draußen wieder mit rein nehme, stelle ich diese dann auf die Dockingstation und der Aufladeprozess beginnt.

Testmonster Bose Soundlink Mini

Die Bedienung ist kinderleicht. Box einschalten, Bluetooth aktivieren und mit dem Smartphone verbinden. Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden. Tagsüber höre ich in der Regel über die App radio.de meinen Lieblingssender 1Live oder Musik, die ich per Download über itunes gekauft habe und zur Zeit mit Vorliebe das aktuelle Album von Ed Sheeran (EMPFEHLUNG!).

Testmonster Bose Soundlink Mini

Testmonster Bose Soundlink Mini

Testmonster Bose Soundlink Mini

DER KLANG! Für mich bei dieser Box der primäre Grund für den Kauf. Ich bin überwältigt. Im Alltag steht die Box bei mir im Büro und beschallt mich in einer Durchschnittslautstärke. Bei dem ein oder anderen Lieblingslied drehe zwischenzeitlich auch mal auf und tanze verrückt durch die Gegend und das Dorf hört mit. Nehme ich die Box mit in den Garten, kann ich damit die Nachbarn bedudeln. Beim WM Spiel gegen Ghana haben wir den SoundLink Mini als Soundanlage, angeschlossen an einen Beamer, genutzt – DER HAMMER. Gestern habe ich die Box mal im Wohnzimmer aufgestellt (dort steht eigentlich eine Surroundanlage von Teufel) und auch hier haut es einen echt um. Unser Wohnzimmer ist 40qm groß und der kleine Soundknaller stand auf dem Esstisch und hat mich im ganzen Raum erreicht und auch die Leute auf der Straße hatten was davon.

BOSE hält sich mit Angaben an Wattzahl immer zurück, dazu kann ich keine Angaben machen, aber der Sound ist klar, der Bass ausgewogen ausgeprägt….im Grunde traut man das einem so kleinen Teil überhaupt nicht zu.

Testmonster Bose Soundlink Mini

Testmonster Bose Soundlink Mini

Testmonster Bose Soundlink Mini

Bose SoundLink Mini:

Mein kleiner SoundLink bekommt mehr als nur eine klare Kaufempfehlung! Wer möchte, kann das Teil noch etwas aufhübschen mit einer passenden, farblichen Abdeckung aus Silikon und eine Transporttasche kann man auch dazukaufen….muss man aber nicht. Im übrigen gibt es bei amazon schon knapp 700 Rezensionen und das bei immer noch 5 vollen Sternen, ich denke das ist mehr als aussagekräftig.

Ich bin dann mal Musik hören, Eure Schnimpeline

Testmonster Bose Soundlink Mini

Testmonster Bose Soundlink Mini